Gasheizung

Meistens wird eine Gasheizung mit Erdgas betrieben.
Die im Gas enthaltene Energie wird in thermische Energie umgewandelt.
Die daraus entstandene Energie kann dann zu Beheizung oder zur bereitstellung von Warmwasser genutzt werden.
Eine Gasheizung ist beliebt da die Beschaffungskosten günstig sind.
Weil das Erdgas direkt aus dem Leitungsnetz abgezapft wird, ist die Integration in das hausinterne Leitungssystem vielfach unkomplizierter.
Zudem entfällt jeglicher Platzbedarf für die Lagerung von Brennstoffen.

Bekannte und grosse Hersteller von Gasheizungen

Buderus
Hoval
Junkers
Vaillant
Viessmann
Weishhaupt

 

Fotolia 94353617 S.